Startseite
    Bücher
    Katzen
    Fertig
    Das Universum und der Rest
    in Arbeit
    Wichteleien
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein zweiter Blog

Europas Counter Nr1


[Vor] [Zurueck]
[Liste] [Zufall]
Powered by RingSurf!





Verzeichnis deutschsprachiger Strickweblogs

http://myblog.de/wollreste

Gratis bloggen bei
myblog.de





Geschlossen!

Nachdem ich nun schon ein Weilchen doppelt gebloggt habe, habe ich mich schlußendlich entschieden, diesen Blog komplett zu schließen, bzw. nicht mehr weiter zu führen.

Ihr findet mich künftig nur noch hier.

Allen, die mich hier immer wieder besucht haben, sei gesagt, ich freu mich, wenn Ihr mit mir umzieht! Vielen Dank an meine treue Leserschaft!

27.4.09 16:43


Werbung


Darf ich vorstellen...

... das ist Lulu, das Luder. Sie ist noch ein wenig schüchtern, wollte sich beim Fotografieren - wie viele ihrer Art - verstecken.



Als ich sie erwischt habe, hat sie sich erstmal umgedreht.



Das rote Stummelchen wollte sie so haben, denn sie will verrucht sein. Sie ist dann geflüchtet, wie sie nach da oben gekommen ist, weiß ich ehrlich nicht. Aber hier sieht man gut, dass sie diese dunklen Netzstrümpfe an hat. Eigentlich wollte sie schwarze Strapse tragen, aber das habe ich ihr verboten.



Sie soll nämlich bald verreisen in die Hauptstadt. Ich bin noch nicht sicher, ob ich das kleine Luder dort auf ein anständiges Internat stecke, damit sie mal lernt, wie man sich benimmt.



Aber irgendwie scheint sie das alles noch nicht so sehr zu jucken. Sie sagte, sie möchte jetzt noch einen Augenblick gemütlich in der Sonne sitzen.



Ich weiß, die Idee mit der "Fotostory" habe ich irgendwo geklaut, sorry!
Euch allen schöne und sonnige Ostern, und auf dass der Osterhase fleißig ist!
9.4.09 10:46


Alle Geschenke ausgepackt

Meine erste Teilname an einer Wichtelei war für mich ein voller Erfolg. Ich hatte riesengroßes Glück mit meiner Wichtelmami Emma . Sie hat voll und ganz meinen Geschmack getroffen und ich bin sowas von reich beschenkt worden.

Die letzten zwei Geschenke, die ich auspacken durfte, waren ein hübsches Herz, in dem ein Engelchen schläft (leider sieht man das nicht so richtig gut), sowie ein - von Emma selber gemachtes - Seidenmalereituch. Das sieht richtig toll aus, und schöne Farben hast Du da auch gewählt. Danke liebe Emma, das hat viel Spaß mit Dir gemacht!

Von dem Rest der Wolle habe ich auch was gemacht, aber das zeig ich Euch erst morgen oder übermorgen. Hier also die fertigen Socken (Größe 41, mit 2,5er Nadeln, für mich!!) mit den zwei Geschenken.

6.4.09 09:37


Die Wichtelsocken

Nun sind sie ja auch schon fast fertig. Eigentlich wollte ich das gerne zum Wochenende erledigen, aber... siehe weiter unten...

Aber ich habe doch schon wieder so viele schöne Geschenke gefunden. Da gab es einmal ein Päckchen, auf dem stand "für zwischendurch". Der Inhalt hat mich zu wahren Begeisterungsstürmen hingerissen:




Ich mag Glasnudeln, ohja!!

Und dann habe ich noch drei Schenkis abgestrickt. Da waren superschöne Ohrringe (die hab ich heute schon drin), ein Kerzchen - sehr hübsche Farbe, und eine Art Stein, mit Verzierungen drauf.



Liebe, liebe Emma, ich kann gar nicht oft genug danke sagen. Du hast so sehr in allem meinen Geschmack getroffen. Und so wie ich den Rest des Knäuels sehe, ist da noch mindestens ein Geschenk drinne!
30.3.09 12:25


Bis(s) zum Morgengrauen

Wahrscheinlich hat das inzwischen eh schon (fast) jeder gelesen, ich bin ein bisschen spät dran. Mich hat die Geschichte von Isabella Swan und Edward Cullen, dem Vampir dermaßen fasziniert und gefesselt, dass ich am Wochenende leider kaum zum Stricken gekommen bin. Naja, bisschen schon, aber dazu später mehr. Die Geschichte ist unglaublich schön geschrieben, schaurig schön, will ich mal sagen, und ich habe mir den zweiten Teil schon bestellt. Teil 3 und 4 sind leider noch nicht als Taschenbuch erschienen.

Mein Fazit: wer mal so richtig vor sich hin schmachten will, und auch nichts gegen - zumindest im letzten Drittel - sehr spannende Unterhaltung hat, sollte sich dieses Buch gönnen und ein bis zwei Tage einplanen.

30.3.09 12:03


Emma und die vielen Geschenke

Gestern hat mich mein Mann in der Arbeit angerufen und mir erzählt, dass mir jemand einen Fahrradhelm geschickt hat. Ich hatte schon einen Verdacht, und bin äußerst neugierig nachhause gegangen.

Meine liebe Wichtelmami Emma war nun offensichtlich der Meinung, dass im Wichtelknäuel nicht genügend Geschenke drin sind. Völliger Blödsinn, erstmal habe ich schon schöne Sachen ausgestrickt, und außerdem blitzen da schon wieder neue Päckchen hervor.

Ich also das Fahrradhelmpaket *gar nicht* neugierig aufGERISSEN und der Inhalt sah so aus:



Auf all den vielen Päckchen, die so hübsch eingepackt waren, standen Gebrauchs-Anweisungen, wann ich was aufmachen darf. Da ja nun der erste Socken schon laaaaange angestrickt ist, kam eine soooo hübsche kleine Kerze zum Vorschein:



Und fertich ist der erste Socken auch schon, deshalb durfte ich dieses wunderschöne Briefpapier auspacken. Irgendjemand muss der Emma wohl geflüstert haben, dass ich so gerne Briefe schreibe:



Nicht, dass Ihr nun glaubt, das war es schon. Nein, ich habe nämlich den zweiten Socken auch schon angestrickt. Und deshalb durfte ich noch das hier aufmachen:



Der Stein, was ist das für einer?, ist jetzt bei mir und hat mich heute Vormittag während meiner Besprechung angenehm beruhigt.
Und nun sind immernoch zwei Päckchen, die ich aber erstmal brav zur Seite gelegt habe.
Emma, ich danke Dir so sehr, Du bist die Allerbeste!

26.3.09 12:52


EMMMAAAAAAA.....

....Du verrückte Nudel!

Es ist angekommen und ja, ich halte mich an die Vorgaben! Näheres dazu morgen im Laufe des Tages. Ich freu mich sooooo sehr!!

25.3.09 20:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung