Startseite
    Bücher
    Katzen
    Fertig
    Das Universum und der Rest
    in Arbeit
    Wichteleien
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein zweiter Blog

Europas Counter Nr1


[Vor] [Zurueck]
[Liste] [Zufall]
Powered by RingSurf!





Verzeichnis deutschsprachiger Strickweblogs

http://myblog.de/wollreste

Gratis bloggen bei
myblog.de





Noch n Rätsel gefällig?

Über die Lösung des nachfolgenden Rätsels habe ich lange nachgedacht, bis ich verstanden habe. Ich bin sehr gespannt, ob Ihr zu dieser echt harten Nuss eine Meinung habt:

Ein Zwergenvolk hat einen Drachen erzürnt. Seither kommt jedes Jahr zum Mittsommerfest der Drache und stellt ihnen eine Aufgabe. Sollten sie die Aufgabe nicht lösen können, so verlangt der Drache zehn Zwerge als Opfer. Wenn sie die Aufgabe lösen, so wird er die Zwerge in Zukunft in Ruhe lassen.
Bei den Zwergen gibt es zwei verschiedene Arten, die einen haben rote und die anderen blaue Mützen, doch in der Höhle, in der die Zwerge leben, kann man nicht erkennen, wer eine Mütze welcher Farbe hat und auch der Träger seiner Mütze weiß nicht, welche Farbe die Mütze hat.
Die Aufgabe, die der Drache stellt, ist jährlich die selbe: wenn die Zwerge es schaffen, sich außerhalb der Höhle in zwei Gruppen aufzustellen, wobei die eine Gruppe aus lauter Rotmützen-Zwergen und die andere aus lauter Blaumützen-Zwergen besteht, dann gilt die Aufgabe als gelöst.
Nur stellt der Drache die Zwerge vor eine weitere Herausforderung: die Zwerge dürfen sich außerhalb der Höhle nicht mehr unterhalten und kein Zwerg darf seine Mütze abnehmen oder sonst wie versuchen, die Farbe seiner Mütze
zu erkennen, auch Zeichensprache oder Augenzwinkern ist nicht gestattet. In der Höhle selbst dürfen sie allerdings besprechen, wie sie vorgehen wollen.

Als der Tag der Prüfung kam, haben alle Zwerge die Höhle verlassen, sich in einem Kreis aufgestellt und sind dann ohne zu zögern zu ihrem richtigen Sammelplatz gelaufen.

Was haben die Zwerge wohl vorher in der Höhle besprochen?

20.2.09 09:48
 


Werbung


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Manfred (23.2.09 11:48)
also ich vermute mal, die zwerge haben Dir den Auftrag erteilt, ihre Mützen zu stricken. Dann hast Du die baluen Mützen etwas enger gestrickt so dass sie ärger gedrückt haben und die Zwergchen sehr schwitzen mussten :-)


Christine / Website (23.2.09 13:25)
Also Manfred, erstens würden sie bei der Kälte nicht schwitzen, und zweitens wäre das zu einfach!


Manfred (23.2.09 14:02)
achsooo, und ich dachte schon, dass sie Dir einen Großauftrag erteilt haben, damit Du heil die Wirtschaftskrise überstehst. Aber sag mal, wenn die so lange in der Höhle waren und nun in das Sonnenlicht kommen, kann man dann davon ausgehen, dass sie nicht farbenblind sind?


Elisabeth (23.2.09 15:04)
vorausgesetzt Zwerge ähneln den Menschen schließe ich auf einen weiteren Unterschied und folgere: Zwergen Frauen tragen rote Mützen und Zwergen Männer blaue.
Dann können sie sich in zwei Gruppen aufteilen!


Christine / Website (23.2.09 15:28)
Also sie sind definitiv NICHT farbenblind. Und natürlich kann es sein, dass sie den Menschen ähneln. Aber sie WISSEN ja nicht, welche Farbe sie da aufsetzen. Also ist es auch nicht nach Männern und Frauen aufgeteilt, wer welche Mütze trägt.


Manfred (23.2.09 16:23)
dann fasse ich mal zusammen: farbenblind sind sie nicht, also kann jeder Zwerg sehen, welche Mützenfarbe die anderen Zwerge haben. Geschlechtslos sind sie auch, den einzigen Zipfel den die haben, ist die Mütze. Au, wenn die mit dem Kopf wackeln, daß der Zipfel sichtbar wird? Dann wäre es aber eine Scherzaufgabe und keine harte Nuss. Du schreibst aber auch nicht, wieviel Zwerge es sind und ob die Farbanteile Halb/Halb verteilt sind. Gibt es wirklich eine logische Lösung? Du, Christine, also wenn das eine Scherzaufgabe ist und das nicht sofort zugibst, dann kündige ich Dir die Freundschaft, zumindest mal für zwei Wochen :-)


Christine / Website (24.2.09 09:02)
Manfred, vertrau mir, es ist keine Scherzaufgabe, ganz ganz ehrlich!! Ob die Farbanteile Halb/Halb verteilt sind, weiß ich nicht. Wieviel Zwerge da sind, hat mir der Drache auch nicht verraten. Und die Lösung ist knifflig, aber sowas von logisch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung